One for the Books!

Unser Lichtobjekt Leaves breitet sich aus: Insgesamt 700 Edelstahlstäbe, 350 Porzellanblätter und 70 LED-Spots bilden unsere neueste Installation für das Hotel Motel One Frankfurt – Römer.

Das Hotel liegt direkt an der Buchgasse in der Altstadt von Frankfurt und verweist mit der Gestaltung thematisch auf die lange Historie der Frankfurter Buchmesse. Im Lichtobjekt „Leaves“ fliegt eine große Schar Porzellanblätter wie verwehte Buchseiten über den Empfangstresen in den Raum hinein und bestimmt das atmosphärische Bild der Eingangssituation.

Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Architektin Barbara Wild von Motel One realisiert.
Photos: Friedrich Kreyenberg

Mehr Bilder zu diesem Projekt finden Sie unter „Projekte“

 


Frisch aus der Presse!

Ich freue mich sehr, Sie über die Fertigstellung meiner neuesten Produktion zu informieren: Alchemy of the extra-ordinary—The Making of Porcelain ist unser neues Booklet, in dem wir Ihnen einen exklusiven Einblick in den Prozess unserer Arbeit geben: Die Umwandlung von Wasser und Mineralien in weißes Gold und das Arbeiten mit traditionellen Techniken zur Herstellung von zeitlosen Porzellan—Lichtobjekten in höchster Qualität.

Eine kleine Vorschau finden Sie hier. Um eine PDF-Datei oder die gedruckte Version der Broschüre anzufordern, schreiben Sie bitte an: kontakt@cordulakafka.de.


Kooperation mit Glenn Fulton Interiors

Ich freue mich sehr, Sie über unsere neue Zusammenarbeit mit Glenn Fulton Interiors zu informieren. Die Agentur Fulton repräsentiert eine exklusive Auswahl von Herstellern von Farben, Teppichen, Möbeln und Leuchten. Unsere Leuchten sind nun Teil des Glenn Fulton Portfolios, wodurch wir Ihnen eine direkte Beratung vor Ort ermöglichen können. Kontakt: office@fulton.de


Artikel in Perspective

Cordula Kafka wurde in der Juni-Ausgabe der Architektur- und Designpublikation Perspective vorgestellt. Sie können den Artikel hier auch online lesen.


Handmade-in Germany nach New York

Mit New York erreicht die „Handmade-in Germany“-Worldtour ihre 10. Ausstellungsstation und ihren ersten Stop in Nordamerika. Vom 20. – 23. Mai 2018 präsentiert sich die Tour deutscher Manufakturarbeit und Designobjekte auf der International Contemporary Furniture Fair ICFF in Midtown Manhattan. Die Messe findet im Rahmen der NYCx Design – der New Yorker Design Week – statt und gilt als die größte kommerzielle Designplattform Nordamerikas.

Ausstellungsdauer
20. – 23. Mai 2018

Adresse
Jacob K. Javits Convention Center
655 W. 34th St.
New York City


Light+Building 2018
Es war so schön dich zu sehen!

Wir möchten allen danken, die uns auf unserem Stand auf der Light + Building 2018 besucht haben!

Dieses Jahr waren wir farbenfroher als unsere vorherigen Displays mit warmen Rosa- und Messingakzenten, was unseren Stand zusätzlich luxuriös erscheinen ließ. Unser neuestes Lichtobjekt, VOO, feierte seinen ersten öffentlichen Auftritt zusammen mit einer Auswahl an maßgeschneiderten Lithophanenkreisen.

Für diejenigen von euch, die es verpasst haben, hier sind ein paar Bilder von unserem Stand.

 


Light+Building 2018


Wir laden Sie herzlich zu unserem Stand auf der Light + Building in Frankfurt ein. Sie finden uns ab dem 18. März in Halle 1.2 Stand A11 mit einer Ausstellung neuer und alter Lieblinge und einer Sonderanfertigung. Wir sehen uns dort!

Light + Building Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik
Digitale Zukunft trifft Hotspot für Design: die Light + Building greift die Themen von morgen auf. Vom 18. bis 23. März 2018 präsentieren über 2.600 Aussteller ihre Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation auf der Weltleitmesse in Frankfurt am Main.

Mehr entdecken!

 


Tianjin, China: International Design Week, Handmade-Worldtour

Meine Arbeit wird Teil der Handmade-Worldtour sein.

Die Handmade-Worldtour heißt herzlich Willkommen in Tianjin. Die Megastadt, die kürzlich Teil der integrierten Wirtschaftsregion mit den angrenzenden Städten Peking und Hebei geworden ist, ist Industriezentrum, Verkehrsknoten und kultureller Mittelpunkt mit Universitäten, Hochschulen, Museen und Baudenkmälern. Die integrierten Wirtschaftsregionen sind Teil der Wirtschaftsstrategie „Made in China 2025“, die auf eine Wertschöpfung der Industrie zielt.

Ausstellung 12. Mai – 17. Mai 2017
Tianjin International Design Week
Beining Cultural and Creative Center
Building C, Yuhong road
Hebei District, Tianjin
Fr–Mi: 09:00–17:00 Uhr

http://handmade-worldtour.com/tour/tianjin/


Frankfurt am Main: Light & Building 2016

Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik
vom 13. März – 18. März 2016
Halle 1.1, Stand A43 und in der Sonderschau Trendforum Halle 5.5/6.1

Tour 02:World Architects
Montag 14. März, 11–13 Uhr

Unser Stand ist Teil der geführten Light & Building / Worlds Architects,
von Carla Wilkins von Lichtvision Design & Engineering, Berlin, London, Hong Kong

Sonderausstellung Trendforum
in Hall 5.5 / 6.1 Foyer
Ausgestellt werden die TROU Pendelleuchten